Seit dem Update bzw. nach dem neu Installation von Windows 10 1511 (10586.122) finden sich im Navigationsbereich des Explorers die Wechsellaufwerke doppelt aufgelistet, weil sie ausser bei "Dieser PC" nochmal in der Ordnerübersicht unter Desktop erscheinen. Dies ist den meisten Nutzern nicht recht, weil es verwirrt. Ausschalten kann es, indem man zwei Registry Einträge löscht.

Verantwortlich für diese Anzeige ist ein Registryeintrag - den das Setup setzt und den man natürlich entfernen kann, um diese Anzeige zu unterbinden.

Unter:

HKEY_LOCAL_MACHINE \SOFTWARE \Microsoft \Windows \CurrentVersion \Explorer \Desktop \NameSpace \DelegateFolders \{F5FB2C77-0E2F-4A16-A381-3E560C68BC83}

und

HKEY_LOCAL_MACHINE \SOFTWARE \WoW6432Node \Microsoft \Windows \CurrentVersion \Explorer \Desktop \NameSpace \DelegateFolders \{F5FB2C77-0E2F-4A16-A381-3E560C68BC83}

den Eintrag „Removable Devices“ löschen.

Wichtig, diese werden nach einer Update wieder hinzugefügt. Also am besten ein Script ausführen der das nach einem Update die Einträge wieder löscht.

Damit man sich nicht jedesmal durch die Registry wühlen muss, kann man ihn auch per Eingabeaufforderung löschen. Dazu öffnet man eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten und führt die Befehlszeile:

Reg Delete HKLM \SOFTWARE \Microsoft \Windows \CurrentVersion \Explorer \Desktop \NameSpace \DelegateFolders \{F5FB2C77-0E2F-4A16-A381-3E560C68BC83} /f

Reg Delete HKLM \SOFTWARE \WoW6432Node \Microsoft \Windows \CurrentVersion \Explorer \Desktop \NameSpace \DelegateFolders \{F5FB2C77-0E2F-4A16-A381-3E560C68BC83} /f